Ferienangebote

Unsere Ferienspiele


Ein großer und für uns wichtiger Bestandteil unserer Arbeit sind die Ferienspiele, welche wir regelmäßig in den Oster-, Sommer- und in den Herbstferien anbieten.

Es ist uns ein Anliegen, den Kindern in den Ferien ein Angebot zu bieten, welches den Wunsch nach großartigen Ferien entspricht und vielleicht sogar ein Gefühl von Urlaub bietet. Grundsätzlichen bieten wir in allen Ferien eine Frühbetreuung ab 07:30 Uhr an und die Ferienspiele enden um 16:00 Uhr. Für Verpflegung ist in dieser Zeit gesorgt. Unsere Ferienspiele haben immer unterschiedliche Themen und die Angebote werden rund um diese Themen gestaltet. Die aktuellen Themen und Preise können Sie dieser Website entnehmen. Einen Gesamtüberblick finden Sie auch bei der Stadt Bocholt in dem Heft Ferienspiele 2023.

Heft Ferienspiele 2023


Ferienangebote 2023


Weihnachtsferien:

Allgemeine Hinweise:

  • Das Kinder- und Jugendcafé (JUCCA) hat an den oben angegebenen Tagen in der Zeit von 14.00 – 20.00 Uhr geöffnet. Kinder und Jugendliche können während der Öffnungszeiten ohne Anmeldung Freunde treffen, Billard oder Kicker spielen, Musik hören und vieles mehr! Spezielle Angebote in diesen Zeiten, zu denen man sich anmelden muss, werden über unsere Social Media Kanäle rechtzeitig bekannt gegeben (Facebook/Instagram: JuccaBocholt).
  • Zu den Anmeldungen: Die Terminvergabe zur Anmeldung in den Oster- und Sommerferien erfolgt telefonisch! Anmeldebeginn: ab Mo., den 10.01.23 immer montags bis freitags in der Zeit von 17.00 – 19.30 Uhr. Hier werden dann feste Termine zur Anmeldung im JUCCA vergeben. Die Anmeldungen für die Herbstferienspiele beginnen ab Mo., den 17.04.23 immer montags bis freitags in der Zeit von 17.00 – 19.30 Uhr. Auch hier werden dann feste Termine zur Anmeldung im JUCCA vergeben.
  • Die Betreuungsmaßnahmen finden zu den jeweils geltenden Corona-Bestimmungen statt.
  • Anmeldungen werden erst nach Schließen des schriftlichen Betreuungsvertrages und einer Anzahlung in Höhe von 10,00 € gültig. Bei Abmeldungen ohne Begründung wird die Anzahlung als Verwaltungsgebühr einbehalten.
  • Inhaber der Münsterlandkarte sollten eine Kopie bereits bei Abgabe des Betreuungsvertrages mit einrichten, damit der Träger vorab die Gültigkeit und das Guthaben prüfen kann.